im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
   
 

Form der Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen sollen in deutscher Sprache verfasst werden. Da die eingereichten Unterlagen mehrfach kopiert werden,
beachten Sie bitte folgende Hinweise, die dazu dienen, die Bewerbungsunterlagen richtig auszuwerten und für die Prüfung
und Entscheidung vorzubereiten:

keine Heft- und Büroklammern keine Klarsichthüllen mit Lochrand
keine doppelseitigen Kopien keine Hefter und Klemmmappen
nur DIN A4-Format    
Bittebenutzen Sie für Ihre Vorschläge das Antragsformular, welches Sie hier herunterladen können.
Beide Versionen des Formulars können direkt am Bildschirm ausgefüllt und ausgedruckt werden.
Antragsformular als PDF Antragsformular als Word-Dokument
Wirmachen darauf aufmerksam, dass Bewerbungsunterlagen, die nicht den Vorgaben entsprechen, nicht angenommen werden können.Sämtliche Bewerbungsunterlagen verbleiben im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und können nicht zurückgesandt werden.

Einsendeschluss
Der Stiftungsvorstand tritt einmal jährlich zur Entscheidung über die Förderanträge zusammen. Daher sollten die Anträge auf Neuaufnahme in die Förderung durch die Stiftung oder auf Verlängerung eines laufenden Stipendiums jeweils bis zum 30. September eines Jahres der Stiftung vorliegen. Der Stiftungsvorstand behält sich vor, die Bewerber/innen vor seiner Entscheidung persönlich anzuhören. In begründeten Ausnahmefällen kann der Stiftungsvorstand auch im Wege des
schriftlichen Verfahrens über Förderanträge entscheiden.